Datenschutzerklärung

In den folgenden Ausführungen erhalten Sie genaue Auskünfte darüber, welche Daten auf der Internetplattform der Fa. Bohrer-GmbH gespeichert sind und wie diese Daten bei uns behandelt werden.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung:
Alexander Bohrer
Gewerbering 44
76351 Linkenheim-Hochstetten
Tel.: +49 (0)7247-9543520
Fax: +49 (0)7247-9543521
E-Mail: bohrer-gmbh@gmx.de

Bei einem Besuch dieser Internetpräsenz werden personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen verarbeitet (Datenschutzgrundverordnung-DSGVO, Telemediengesetz-TMG, Bundesdatenschutzgesetz-BDSG, Landesdatenschutzgesetz Baden-Württemberg-LDSG Ba-Wü).

Im Folgenden erhalten Sie Informationen über die Art, den Umfang und den Zweck der Verarbeitung von Daten im Rahmen Ihres Besuches auf dieser Internetpräsenz:

Personenbezogene Daten
Personenbezogene Daten werden nur dann verarbeitet, wenn dies gesetzlich gestattet ist oder Sie Ihre Einwilligung erteilt haben.
Wenn Sie mit uns in Kontakt treten (z.B. über Telefon oder E-Mail), werden Ihre Daten auf Grundlage von Art.6 Abs.1 DSGVO zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage, sowie für den Fall, daß eine weitere Korrespondenz stattfinden sollte, gespeichert.
Sie haben die Möglichkeit sich zu registrieren. Die erhobenen Daten sind in der Regel Ihre E-Mail-Adresse, sowie ein Benutzername. Sobald Sie Ihren Account löschen, werden auch Ihre Daten gelöscht. Ihre zum Zwecke der Vertragsabwicklung erhobenen Daten werden von uns ausschließlich zu diesem Zweck verarbeitet und ggf. an der Vertragsabwicklung beteiligte Unternehmen (Lieferanten, Spediteure) übermittelt. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art.6 Abs.1 Buchst. b – DSGVO.
Eine weitergehende Datenverarbeitung findet nicht statt.

Betroffenenrechte
Jede von einer Datenverarbeitung betroffene Person hat nach der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) insbesondere folgende Rechte:
a.) Auskunftsrecht über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art.15 DSGVO)
b.) Recht auf Datenberichtigung, sofern Ihre Daten unrichtig oder unvollständig sein sollten (Art.16 DSGVO)
c.) Recht auf Löschung der zu Ihrer Person gespeicherten Daten, sofern eine der Voraussetzungen von Art.17 DSGVO zutrifft.
Das Recht zur Löschung personenbezogener Daten besteht ergänzend zu den in Art.17 Abs.3 DSGVO genannten Ausnahmen nicht, wenn eine Löschung wegen der besonderen Art der Speicherung nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist. In diesen Fällen tritt an die Stelle einer Löschung die Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art.18 DSGVO.
d.) Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern die Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, die Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen der betroffenen Person benötigt werden oder bei einem Widerspruch noch nicht feststeht, ob die Interessen des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen (Art.18 Abs.1 lit. b, c und d DSGVO). Wird die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestritten, besteht das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung für die Dauer der Richtigkeitsprüfung.
e.) Widerspruchsrecht gegen bestimmte Datenverarbeitungen, sofern an der Verarbeitung kein zwingendes öffentliches Interesse besteht, das die Interessen der betroffenen Person überwiegt und keine Rechtsvorschrift zur Verarbeitung verpflichtet (Art. 21 DSGVO).